Rolex Submariner 116610LV in grünen Uhren

Die Rolex Submariner Date Referenz 116610LV, auch bekannt als „Hulk“, ist die Rolex Submariner, die wir alle kennen und lieben (es gibt immer Andersdenkende, denke ich), aber mit einem grünen Rolex Submariner Date ref. 116610LV 40 mm breite Keramikblende und grünes Zifferblatt. Es bietet einen Preisaufschlag gegenüber der traditionelleren schwarzen Keramiklünette und dem dazugehörigen schwarzen Zifferblatt „Klassiker“ von Rolex Submariner 116610LN und ist außerdem in dem interessanten Pantheon grüner Rolex-Uhren enthalten, die oft als besondere Jubiläumsartikel für die Marke veröffentlicht wurden.


Wie es bei vielen Zeitmessern der Fall ist, die ich am Ende sehr schätze, war der Rolex Submariner mit grünem Zifferblatt kein Zeitmesser, auf den ich mich gleich beim ersten Debüt 2010 verliebt hatte. Es gefiel mir kaum – Zumal ich ziemlich sicher bin, dass Grün meine Lieblingsfarbe ist -, sondern eher, dass ich etwas ambivalent war. Ich glaube, damals dachte ich, dass der Submariner mit den schwarzen Tönen so gut war, dass es schwer werden würde, die Verbraucher davon zu überzeugen, grün statt schwarz zu werden, oder sie zu bitten, Pony zu kaufen und beides zu kaufen. Ich möchte auch anmerken, dass der grüne Rolex Submariner 116610LV von „Hulk“ keine limitierte Edition ist, aber nicht die Art von Uhr, die Rolex für immer herstellen wird. Seine Popularität hat es in der Produktion erhalten, aber Rolex konnte es jederzeit ohne Angabe von Gründen stilllegen.


Im Laufe der Jahre habe ich den grünen Submariner aus der Ferne bewundert, als er es von anderen Uhrenliebhabern, Prominenten und sogar einigen Kritikern hörte. Jemand, dessen Geschmack ich bewundere, nannte es sogar „uncool“. Allerdings hatte diese Person zu dieser Zeit eine Rolex (ein altes Daytona auf einem Bündchen-Manschettengurt), so dass sie der Marke nicht feindlich gesinnt waren. Ich glaube, ihre Begründung lautete, dass sie ihrer Meinung nach das Rolex Submariner 116610LV mit grünem Zifferblatt zu tragen kam, als ob sich jemand „zu sehr bemühte“. Zu viel zu versuchen? Nun, vielleicht stechen Sie hervor oder seien Sie einzigartig.
Das ist irgendwie komisch, wenn man darüber nachdenkt, weil der Rolex Submariner zu den meist kopierten Uhren der Welt gehört. Trotzdem habe ich nie etwas getragen, das sich wie ein authentischer Rolex Submariner am Handgelenk anfühlt, noch hat es die gleiche optische Wirkung, insbesondere die gebürstete Oberfläche des Armbands und die makellosen Details des Zifferblatts. Mit 40 mm Breite ist es die kleinste Sportuhr, die ich tragen werde.

Schreibe einen Kommentar